aktuellgalerielinkskontakt
 
„Wie sehen unsere Kinder ihr Museum“
Unter diesem Motto zeichneten und malten die Kinder der 3. und 4. Klasse unserer Öko-Volksschule ihre Vorstellungen und Eindrücke vom MUBA. Interessant ist, dass der "Schornstein" dominierendes Element in den Zeichnungen der Kinder war. Dieser ist ja nicht nur "Zentrales Thema" im Museum sondern auch Teil unseres Gemeindewappens.
Die Kinder haben auch viele andere Ideen in ihre Kunstwerke einfließen lassen.
Die besten Zeichnungen wurden von den anwesenden Besuchern bewertet und mit Preisen belohnt. Aber auch die anderen Zeichnungen waren von hoher Qualität und mit viel Engagement hergestellt worden, sodass jedes Kind eine Belohnung erhielt.
Die Ausstellungseröffnung und Preisverleihung fand im Rahmen einer Vernissage am Freitag, 4. November im MUBA statt.
Dabei wurde auch der neueste Film im MUBA „VOM LEHM ZUM BAUSTOFF“ – Ziegelproduktion einst und heute“ vorgeführt.
Die Kinderzeichnungen sind im MUBA bis Juni 2017 ausgestellt und können dort bewundert werden.
 
"Tag der offenen Tür im Museum"
Am 26. Oktober fand im MUBA wieder ein "Tag der offenen Tür in Museen" statt. Interessierte Personen konnten am Nationalfeiertag unser Museum in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr bei freiem Eintritt besichtigen.
Traditionell startete an diesem Tag auch der jährliche Herbst-Spaziergang der Naturfreunde im MUBA.
 
Österreichisches Museumsgütesiegel
Eine besondere Auszeichnung für das MUBA ist die Verlängerung des Österreichischen Museumsgütesiegels um weitere 5 Jahre bis 2021. Dabei wurde von einer Jury aus Expertinnen und Experten von ICOM und dem Museumsbund Österreich bestätigt, dass unser Museum den internationalen Kriterien der Museumsarbeit entspricht.
Das Gütesiegel und die Verleihungsurkunde wurden dem MUBA-Vorstand im Rahmen einer Festveranstaltung des Österreichischen Museumstages
am 6. Oktober 2016 im Kulturzentrum in Eisenstadt überreicht.
 
((( echonet